Im Jahre 2012 hatte ein  junges Ehepaar aus Forli, Italien, die Idee, ein neues, in dieser Form noch nie dagewesenes Sneaker-Brand zu gründen.
Als begeisterte Surfer hatten sie erkannt, dass es bis dato keinen coolen Schuh gab, in den man nach dem Surfen einfach, schnell und ohne großartige Schnüraktion „reinspringen“ kann.
Barfußgeeignet sollte er sein und auch bei nassen Füßen Halt und Laufsicherheit bieten … und zu all dem auch noch vom Design her überzeugen !
Darüber hinaus sollte er einen einzigartigen Tragekomfort bieten: Das Ziel war ein „Laufen wie auf einer Wolke“.
Und nicht zuletzt: erschwinglich sollte er sein und trotz all der erwähnten Besonderheiten unter € 200,-- VK liegen.
 
Die hohen Ansprüche waren definiert und wurden zügig in die Tat umgesetzt.
Schnell war ein hochmotiviertes Designerteam zusammengestellt, ausnahmslos junge Surfer aus der Küstenregion der Emilia-Romagna.
In der Provinz Montegranaro, bekannt als wichtiger Standort der italienischen Schuhindustrie, fand das kreative Team eine kleine Manufaktur, die in der Lage war, deren außergewöhnlichen Ideen umzusetzenEndFragment    

BACK